Aug 302012
 

Wie schön wäre das! Einen 2fach Telekonverter an die Sigma DP2 geschraubt und schon hat man eine Brennweite von 84mm (Kleinbildäquivalent). Wenn die Abbildungsleistung erhalten bliebe, wäre das eine tolle Portraitkamera und auf einer Reise kann ein bisschen Tele auch nicht schaden. Tja, wenn die Bildqualität stimmen würde! Über 2fach Konverter für die Sigma DP findet man kaum Berichte im Internet, für Macro Vorsätze wesentlich mehr, also denke ich mir, das werde ich ausprobieren. Ein Testkandidat ist schnell bei Ebay für 37,11 Euro ersteigert und sobald das Teil hier eintrifft wird es ausprobiert. Vielleicht hätte ich im Vorfeld sorgfältiger recherchieren und den Text auf der Linse “2x professional telephoto lens high definition” bei Google suchen sollen. Gleich der erste Treffer führt zu Amazon Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 12:34
Aug 282012
 

Eines der größten Probleme der Sigma DP1 ist, laut verschiedenen Berichten und Test, das Verhalten bei Gegenlicht. Natürlich habe ich das gleich ausprobiert und die Ergebnisse sind nicht sehr schön. Da ist auch mit Photoshop nicht mehr viel zu machen. Ich werde in Zukunft darauf achten, Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 11:38
Aug 272012
 

Das ging nun wirklich sehr schnell. Am Freitagabend in der Bucht ersteigert, per Überweisung bezahlt und am Montag gegen 12:00 war das Teil schon bei mir. Super Ebayer! Ausgerechnet heute fand der Wechsel zu meinem neuen Telefonanbieter statt und ich musste einen neuen Router installieren. Dann war aber etwas Zeit die  DP1 auszuprobieren. Zuerst natürlich alle Einstellungen angesehen und angepasst. Das Menü ist wirklich etwas umständlich und leider fehlt auch der Quick-Set-Button, aber ich konnte mir dadurch helfen, Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 21:36
Aug 262012
 

Wie in dem kurzen Bericht “Streetphotography in China mit der Sigma Dp2“ versprochen, nun ein etwas ausführlicherer Artikel zu meinen Erfahrungen mit der DP2 auf einer Reise. Vielleicht gleich zur wichtigsten Frage: Wäre es besser, eine Kompaktkamera mit Zoom und besserem Rauschverhalten bei höherem ISO mitzunehmen?  Für mich lautet die Antwort: Nein! Denn es geht letztendlich um die Vorstellung, was für eine Art Fotos ich von einer Reise mitbringen möchte. Einen dokumentarischen Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 15:43
Aug 262012
 

Nächste Woche bekomme ich meine Sigma DP1, die ich in der Bucht ersteigert habe. Für 140 Euro konnte ich einfach nicht nein sagen. Ich war schon lange auch der Suche nach einem Weitwinkelobjektiv für die Olympus E-510 aber da wäre ich erst bei 400 Euro aufwärts mit dabei gewesen. Die Sigma spielt da Bildqualitätsmäßig fast in der gleichen Liga und seit ich die DP2 habe, nutze ich die Oly sowieso kaum noch. Ob ich dann aber immer zwei Kameras mitschleppe weiß ich noch nicht.  Ich sehe es eher so, dass  ich nun etwas was zu spielen habe, bis die DP2 Merrill bei 500 Euro angekommen ist und das wird wohl doch noch ein oder zwei Jährchen dauern. Bald geht es hier nun weiter mit neuen Fotos und Erfahrungsberichten.

 Veröffentlicht von am 09:53
Aug 132012
 

Eben bin ich auf der deutschen Webseite von Sigma auf die Unverbindliche Preisempfehlung für die Sigma DP2 Merrill gestoßen: 1099,00 Euro! Das nenne ich Selbstvertrauen. Um diesen Preis zu rechtfertigen, müsste die Bildqualität natürlich mit einer Spiegelreflexkamera in der selben Preisklasse mithalten können und zwar nicht nur im unteren Iso Bereich.  Falls Test zeigen würden, dass auch bei Iso 800 kein wahrnehmbares Rauschen vorhanden wäre und bis Iso 6400 brauchbare Aufnahmen entstehen, wenn dann auch noch der Autofokus wesentlich schneller wäre als der momentane, könnte man es sich überlegen. Dann sind sehr viele “wenns” aber ich denke, es ist ein Markt vorhanden, für Menschen die beste Bildqualität haben möchten ohne eine riesige SLR herumzuschleppen und die eben keine 8000 Euro für eine Leica MP9 mit Objektiv hinblättern können.

 Veröffentlicht von am 18:31