Sep 162012
 

Wie auf der Seite “Warum ein Blog” bereits erwähnt, ist ein Grund diesen Blog zu führen, der Wunsch bessere Fotos zu machen. Ein bisschen hat sich da schon was getan und deshalb wollte ich die Meinung eines Profis zu einem meiner Bilder. Yanick Delafoge von Yanidel.net ist einer meiner Lieblingsfotografen und auf seinem Blog hat er auch ab und zu Fotos von Lesern bewertet. Also habe ich ihm folgendes Bild geschickt, um seine Meinung zu hören und ein paar Tipps zu erhalten. Leider hat er momentan wenig Zeit, um die Rubrik  ”Critique-a-shot” auf seiner Seite intensiv zu betreiben, aber er hat mir einige Zeilen geschrieben:

Yanick:

  1. das Motiv ist zu zentriert
  2. Straßenkünstler / Straßenverkäufer sind ein zu klischeehaftes Motiv für Straßenfotografie – er würde es vermeiden
  3. Der Bereich der Schärfentiefe müsste entweder größer sein, damit man das Gesicht der Frau direkt hinter dem Verkäufer erkennt – oder den Schärfentiefenbereich kleiner wählen, damit die Frau praktisch verschwindet
  4. Die Schärfe liegt gut auf dem Gesicht und die Freistellung ist gelungen
  5. Leichter Magenta Farbstich – typisch Sigma DP2 – zur Korrektur Grüntöne etwas verstärken

Nochmals Danke an Yanick, dass er sich die Zeit genommen hat. Hoffentlich startet die Rubrik “Critique-a-shot” bald wieder.  Was habe ich nun gelernt?  Punkt 1: Bei der Streetphotography wir der Person nicht soviel Raum gegeben, sondern die Umgebung spielt auch ein wichtige Rolle. Deshalb werden Personen etwas Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 13:30
Aug 312012
 

Heute ist der Zweifach Konverter für die Sigma DP2 eingetroffen. Es handelt sich dabei um dieses Teil: Konverter bei Ebay. Überraschenderweise macht er einen wertigeren Eindruck als befürchtet. “Wertig” heißt in diesem Fall, er ist recht schwer und scheint gut verarbeitet zu sein. Nun zum Test. Um die Qualität des Konverters “2x professional telephoto lens high definition” mit meinen einfachen Mitteln zu testen, baute ich ein Stativ auf und fotografierte damit eine Zeitschrift und ein Lineal. An der Schrift lässt sich recht gut die Schärfe eines Objektivs Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 14:14
Aug 302012
 

Wie schön wäre das! Einen 2fach Telekonverter an die Sigma DP2 geschraubt und schon hat man eine Brennweite von 84mm (Kleinbildäquivalent). Wenn die Abbildungsleistung erhalten bliebe, wäre das eine tolle Portraitkamera und auf einer Reise kann ein bisschen Tele auch nicht schaden. Tja, wenn die Bildqualität stimmen würde! Über 2fach Konverter für die Sigma DP findet man kaum Berichte im Internet, für Macro Vorsätze wesentlich mehr, also denke ich mir, das werde ich ausprobieren. Ein Testkandidat ist schnell bei Ebay für 37,11 Euro ersteigert und sobald das Teil hier eintrifft wird es ausprobiert. Vielleicht hätte ich im Vorfeld sorgfältiger recherchieren und den Text auf der Linse “2x professional telephoto lens high definition” bei Google suchen sollen. Gleich der erste Treffer führt zu Amazon Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 12:34
Aug 262012
 

Wie in dem kurzen Bericht “Streetphotography in China mit der Sigma Dp2“ versprochen, nun ein etwas ausführlicherer Artikel zu meinen Erfahrungen mit der DP2 auf einer Reise. Vielleicht gleich zur wichtigsten Frage: Wäre es besser, eine Kompaktkamera mit Zoom und besserem Rauschverhalten bei höherem ISO mitzunehmen?  Für mich lautet die Antwort: Nein! Denn es geht letztendlich um die Vorstellung, was für eine Art Fotos ich von einer Reise mitbringen möchte. Einen dokumentarischen Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 15:43
Aug 132012
 

Eben bin ich auf der deutschen Webseite von Sigma auf die Unverbindliche Preisempfehlung für die Sigma DP2 Merrill gestoßen: 1099,00 Euro! Das nenne ich Selbstvertrauen. Um diesen Preis zu rechtfertigen, müsste die Bildqualität natürlich mit einer Spiegelreflexkamera in der selben Preisklasse mithalten können und zwar nicht nur im unteren Iso Bereich.  Falls Test zeigen würden, dass auch bei Iso 800 kein wahrnehmbares Rauschen vorhanden wäre und bis Iso 6400 brauchbare Aufnahmen entstehen, wenn dann auch noch der Autofokus wesentlich schneller wäre als der momentane, könnte man es sich überlegen. Dann sind sehr viele “wenns” aber ich denke, es ist ein Markt vorhanden, für Menschen die beste Bildqualität haben möchten ohne eine riesige SLR herumzuschleppen und die eben keine 8000 Euro für eine Leica MP9 mit Objektiv hinblättern können.

 Veröffentlicht von am 18:31
Jul 102012
 

Nun bin ich wieder zurück von einer 1wöchigen Frankreich Reise und es ist an der Zeit ein Fazit zu ziehen. Vorweg, es war keine Fotoreise sondern ein Erholungsurlaub mit der Lebensgefährtin und das fotografieren spielte nur eine Nebenrolle. Da wir mit dem eigenen Auto unterwegs waren gab es keine Gewichtsbeschränkungen und alles konnte mit. Dabei hatte ich die E-510, Festbrennweiten 28mm, 50mm und 100mm, verschieden Filter und ein Stativ. Zudem die Sigma DP2, ein Ministativ, einen 46cm Polfilter + Sonnenblende und Ersatzakku. Dann noch ein Netbook um die Bilder zu sichern und sie für meinen Reiseblog zu bearbeiten und vor Ort gleich hochzuladen. Als Software diente das Freeware Programm Fast Stone Image Viewer welches mit Raw Dateien umgehen kann und auch recht nützlich zur Bildverwaltung ist. Natürlich wäre es schön auch auf dem Netbook mit Lightroom zu arbeiten aber ich habe nur eine Lizenz oder gibt es vielleicht doch eine legale Möglichkeit das Programm auch auf dem Netbook zu installieren? Das Netbook war auf jeden Fall die Schwachstelle, da es erstens recht langsam ist und zweitens Weiterlesen »

 Veröffentlicht von am 14:18